AGB

 

Geltungsbereich 


Alle Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende oder zusätzliche Allgemeine Geschäftsbedingungen unserer Kunden erkennen wir nicht an, es sei denn, wir haben ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.
 

Vertragspartner 


Der Kaufvertrag kommt zustande mit 
Blaudruckerei Folprecht
Inhaberin: Heidi Folprecht-Pscheida
Hohensteinstr. 82
D-01640 Coswig / Sachsen
Für Fragen, Reklamationen oder Beanstandungen bin ich unter der Telefonnummer (  +49 (0) 3523 72993 zu erreichen.

 

Vertragsschluss  

 

Meine Angebote im Internet sind als unverbindlicher Empfehlungskatalog meiner Artikel und Produkte zu verstehen und stellen kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags dar. 
Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn ich die Bestellung des Käufers verbindlich annehme. Durch die Bestellung über das Online-Warenkorbsystem gibt der Käufer ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages zum Kauf des betreffenden Produkts ab. Ich nehme die Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware an. Bedingung für einen wirksamen Vertragsschluss ist stets, dass der Bestellvorgang mit Absenden der Bestellung abgeschlossen wird.
 

Preise und Versandkosten 


 Wir liefern versandkostenfrei. 
 

 Die Lieferzeit kann je nach Bestimmungsort bei deutschlandweiten Sendungen 1-3 Werktage in Anspruch nehmen. Die Zustellung erfolgt mit DHL oder einem anderen von mir gewählten Zustellservice an die vom Kunden angegebene Lieferadresse oder Packstation.
 

Zahlungsarten 


Die Bezahlung erfolgt wahlweise per Überweisung mit Vorkasse, PayPal oder per Barzahlung bei Selbstabholung.
 

Eigentumsvorbehalt 


Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Heidi Folprecht Pscheida Blaudruckerei.

 

Transportschäden
 

 Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu mir auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen mir aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.
 

Sachmängelgewährleistung, Pflege, Rücksendung 


Bestellern, die als Verbraucher im Sinne des § 13 BGB einkaufen, steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Voraussetzungen zu (§§ 312d, 355 BGB). Einzelheiten hierzu können der Widerrufsbelehrung entnommen werden.
Ausgenommen vom Widerrufsrecht sind zugeschnittene  Aufträge nach Maß. 
Offensichtliche Mängel an einem Produkt hat  der Käufer in unverzüglich, spätestens aber innerhalb von 14 Tagen nach dem Erhalt der Ware schriftlich (per Mail) mitzuteilen.
Ich hafte für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff BGB. Normaler Verschleiß oder Abnutzung der Ware begründen keinen Gewährleistungsanspruch, insbesondere sind dabei die mitgelieferten Wasch- und Pflegehinweise zu beachten.

 

Die Farben der abgebildeten Stoffe, Garne usw. können technisch bedingt abweichen.
Kleine Abweichungen in Größe und Farbe begründen in der Regel keine Mängelansprüche. Das Widerrufsrecht bleibt davon selbstverständlich unberührt.
Die Rücksendung ist für den/die Käufer*in binnen der 14-tägigen Widerrufsfrist kostenlos. Für den bestmöglichen Rückversand wendet sich der/die Käufer*in per Mail an blaudruckerei-folprecht@t-online.de
Im Anschluss wird der entsprechende Retourenschein binnen eines Werktags im pdf-Format zugestellt. Die Rücksendeadresse lautet:
Blaudruckerei / Heidi Folprecht-Pscheida
Hohensteinstr. 82
D-01640 Coswig / Sachsen

 

Anwendbares Recht und Gerichtsstand 


Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Kaufvertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Kaufvertrages zur Folge. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts. Sofern sich aus der Vertragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist mein Geschäftssitz Erfüllungsort. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG: